ANATOMIE

Schulmedizinische Grundlagen für Gewerbliche Gesundheitsberufe
für Nuad-, Tuina-, Shiatsu-Massage und TCM-Energetik


 
Folgende 3 Kursblöcke (A, B, C) dienen zur Vorbereitung zur Erlangung des Gewerbescheins für Massage eingeschränkt auf Nuad bzw. Tuina (siehe auch Massageverordnung).
Sie sind weiters eine fundierte Grundlage für Vital- und Gesundheitscoaches sowie Energetiker.

Wir sind bemüht, diese Kurse so lebendig und verständlich wie möglich zu gestalten, mit Hilfe verschiedener Lehr- und Lerntechniken - angepasst auf die Bedürfnisse von Körpertherapeuten und Masseuren.

Ziel ist es, die Zusammenhänge von Gesundheit und Krankheit auf schulmedizinischer Basis zu verstehen, Kontraindikationen zu erkennen und die wichtigsten lateinischen Fachausdrücke zu verstehen.

Block A:

Anatomie und Bewegungsapparat - Grundlagen 

Kursinhalte:

Kursziel:

In einem vielseitigen Kurs (mit praktischen Beispielen aus Alltag und Sport) werden die Grundkenntnisse rund um den Bewegungsapparat mit seinen wichtigsten lateinischen Ausdrücken vermittelt.


Kursdauer: 8 Abende à 3 Stunden + Aufgaben + Selbststudium



Block B:
Anatomie & Physiologie - Grundlagen, Energiemedizin 

Kursinhalte:

Allgemein:

Spezial:

Kursziel:

Ziel ist es, bewusst zu machen, wie wir Hilfestellungen leisten können, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Dazu wollen wir den Bogen spannen vom Verständnis der Schulmedizin bis hin zur energetischen Medizin / Bewusstseinsmedizin.

Laut Schulmedizin sind ja Bakterien, Viren, Pilze und Reize (innere, äußere, chemische, etc. ) Krankheitsursache. In der Energiemedizin kommen noch Emotionen, Gedanken und Einstellungen hinzu.
Nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen sind es allerdings gar nicht die Bakterien und Pilze, die per se krank machen, sondern das Milieu bestimmt unsere Gesundheit, also wie unser Mikrobiom zusammengesetzt ist.

Neben den wichtigen medizinischen Grundlagen und dem Verständnis für physiologische Abläufe im Körper wollen wir uns auch die energetischen Hintergründe für Krankheiten und Störungen im Energiefluss ansehen.

Da in diesem Kurs viele wichtige Erkenntnisse über die Schulmedizin hinaus gehend besprochen werden, ist der Besuch auch für Medizinisches Personal empfehlenswert und kann von Teilnehmern der Tuina/TCM/Nuad-Ausbildung vergünstigt besucht werden.

Kursdauer: 9 Abende à 3 Stunden + Selbststudium





Block C:
Hygiene, Recht und Ethik

Kursinhalte:

Da sich Inhalte aus diesem Kurs mit dem Fachwissen von Medizinischem Personal (Krankenschwester, MTF, etc.) überschneiden, ist der Projektbeitrag für Teilnehmer der Tuina/TCM/Nuad-Ausbildung, die aus dieser Berufsgruppe kommen, reduziert.



Termine im Projektkalender!
 
Empfohlene Literatur: