NUAD  - THAI YOGA BODYWORK

(Passives Yoga - Traditionelle Thai-Massage) 

Was ist Nuad?

Nuad ist eine leicht zu erlernende Massage-Technik aus Thailand mit Elementen aus Akupressur, Reflexzonen-Massage und Dehnungs- bzw. Yoga-Übungen.  

Wie funktioniert Nuad?

Die Massage wird am bekleideten Körper – ohne Massageöl – durchgeführt. Ziel einer Anwendung ist es, körperliche und seelische Blockaden zu lösen sowie die lokale Durchblutung der Haut und der Muskeln zu verbessern. Durch die Arbeit an den sogenannten Energielinien werden Kreislauf und Stoffwechsel angeregt und das Immun- und Nervensystem gestärkt.

 

Woher kommt Nuad?

Nuad ist eine in Thailand weit verbreitete und traditionelle Behandlungsmethode. Sie hat im Gesundheitswesen einen hohen Stellenwert und wird in allen Bevölkerungskreisen als einfach anzuwendende und sehr wirksame Methode praktiziert. Durch ihre einzigartige über zweieinhalb Jahrtausende alte Technik lassen sich im Allgemeinen wesentlich bessere gesundheitliche Erfolge erzielen als bei den herkömmlichen Massageformen.

 

zum Anfang der Seite

Unterschied zu anderen Massageformen

Im Unterschied zu den klassischen westlichen Massageformen orientiert sich Nuad an so genannten Energielinien und -feldern, vergleichbar den Meridianen in der chinesischen Medizin.

Auf der körperlichen Ebene stehen der Abbau von Verspannungen und Verhärtungen, Lockerung des gesamten Bewegungsapparates sowie die Anregung von Kreislauf und Stoffwechsel im Mittelpunkt. Auf der geistig-seelischen Ebene wirkt Nuad harmonisierend und regulativ auf das Nervensystem. Insgesamt kann mit Nuad ein als äußerst angenehm empfundener Entspannungszustand erreicht werden.

 

Wer kommt zum NUAD / Passiven Yoga?

  • Menschen, die etwas für ihre Gesundheit tun wollen

  • Menschen, die gerne Bewegung und Passivität miteinander verbinden wollen

  • Menschen, die wissen, wie wichtig Beweglichkeit und aufrechte Körperhaltung sind

  • Menschen, die wieder eine verbesserte Selbstwahrnehmung erlangen möchten

  • Menschen, die sich zu müde/energielos fühlen, an einem aktiven Training teilzunehmen

  • Menschen, die wissen, dass man passiv besser über persönliche Bewegungseinschränkungen hinaus kommt

  • u.v.m.


Kurse für Nuad / Passives Yoga findet ihr hier.
    Quelle der Abbildungen: www.nuadphaenboran.de

Links für weitere Info

http://www.asokananda.com
http://www.nuadphaenboran.de