Lisa

Organisation, Projektleitung
Expertin im Selberdenken  :-)

Jeder Mensch hat irgendeine Laufbahn hinter sich und kein Mensch kann sich dessen entziehen, ständig weiter zu lernen und sich zu entwickeln.

Ich hatte hier einmal meinen langen langen Lenbenslauf stehen, bis mich Menschen gefragt haben, wie man denn so viel machen kann - und ich hörte Zweifler, die meinten, dass man so viel doch gar nicht wirklich "gscheit" machen kann.

Richtig! Was sagt schon ein Lebenslauf und was sagt es aus, wenn man nachweislich sehr sehr viele Seminare besucht hat? Es zählt doch eigentlich nur, WAS wir daraus machen und wie gut wir gelernt haben, das erlangte Wissen voll und ganz in unser Leben zu integrieren - also INTEGER zu weden in dem, was wir tun.

Insofern ist es nicht wichtig, was man schon alles gemacht hat, sondern was man daraus gemacht hat.

Es ist sicher gut, immer bereit zu sein, sich selbst ständig weiter zu entwickeln und nicht zu glauben, dass dies jemals ein Ende haben könnte.